Umgang mit der Gefahr der Ansteckung durch den Corona Virus

Wir sind für Sie da – aber haben Sie bitte Verständnis für besondere Umsicht bzw. Vorsichtsmaßnahmen, die auf den Friedhöfen der Versöhnungskirchgemeinde Planitz gelten. Die folgende Auflistung entstand nicht aus Angst oder Panik, sondern aus dem Bewusstsein, andere Menschen (vor allem ältere Menschen) nicht in eventuelle Lebensgefahr zu bringen. Sehen Sie die Vorkehrungen bitte als eine Art Nächstenliebe. Wir wollen, dass sie lange leben und gesund bleiben!

Verhalten auf dem Friedhof:

- Bitte halten Sie sich mindestens 1,5 m von Menschen entfernt (auch beim Füllen der Gießkannen).

- Auch wenn wir viel häufiger die Toiletten reinigen, versuchen Sie diese nicht zu benutzen.

- Händewaschen ist an jeder Wasserstelle möglich.

- Bitte entscheiden Sie selbst, ob ein Besuch auf dem Friedhof unabdingbar ist. Eine eventuelle kurzfriste Grabpflege kann eine Gärtnerei oder die Friedhofsverwaltung übernehmen

Verhalten bei einem Trauerfall

- Bitte halten Sie von körperlichen Beileidsbekundungen unbedingt Abstand. Bei aller verständlicher Betroffenheit ist es für die Angehörigen das Beste, wenn diese nicht noch dadurch krank werden.

- Bitte gehen Sie nicht auf Trauerfeiern, wenn Sie nicht unmittelbar nächster Verwandter oder Bekannter sind. Bestattungen dürfen nur im kleinen Kreis stattfinden. Zur Zeit haben wir deshalb die Sitzplätze in der Redehalle reduziert.

- Halten Sie sich bitte an die Anweisungen des Friedhofspersonals.

- Übrigens darf eine Urne bis zu einem halben Jahr aufbewahrt werden. In zwei Monaten hat sich die Lage hoffentlich wieder entspannt und Sie können mit allen Verwandten und Bekannten die Trauerfeier wieder durchführen lassen.


Es ist für alle eine herausfordernde Situation in der alles in Frage gestellt wird, was einem lieb geworden ist. Die immer lauter werdende Frage ist: Was bleibt, wenn Familie, Freunde, Gesundheit, Geld usw. irgendwie nicht mehr richtig „greifbar“ sind?

Dr. Johannes Hartl schreibt: Was ich wirklich brauche ist der Friede im Herzen in der Gegenwart Gottes. Wenn ich das habe, habe ich ein reiches Leben.

Wenn ich das lese merke ich, dass mich der Schöpfer von der Welt und meiner Person in eine ganz andere Lebensqualität lockt und darin ein viel tiefere Friede wartet, als den die Welt mir geben kann. Was es dazu braucht? Reden Sie einfach mit Gott und sagen Sie ihm Ihre Begrenzungen, Ihre Sorgen und Ängste. Er hört Sie - ob Sie das glauben oder nicht! Er will nichts Lieberes für Sie, als Ihnen seinen tiefen Frieden schenken.

Jesus hat selbst gesagt: In der Welt habt ihr Angst, aber seid gelassen, ich habe die Welt überwunden!

Wenn Sie möchten, sind Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung gern bereit, mit Ihnen zu beten. Sie sind nicht allein!


Friedhof Planitz Team

Lernen Sie unsere Mitarbeiter kennen, die gern ein offenes Ohr für Ihre Anliegen haben.

Friedhof Planitz Kontakt

Besuchen Sie uns während unserer Öffnungszeiten, schreiben Sie oder rufen Sie an. 

So finden Sie den Weg zu unserem Friedhof und einen Parkplatz für Ihr Fahrzeug.

Friedhof Planitz Anfahrt