Reihengrab für die Urnenbestattung

Das Reihengrab ist eine vergleichsweise günstige Grabart. Es gelten klar festgelegte Bedingungen. Die Angehörigen können zwar den Friedhofsteil bestimmen, in dem der Verstorbene bestattet werden soll, hier wird dann aber die Grabstätte belegt, die "an der Reihe" ist. 

 

In jedem Urnenreihengrab ist Platz für eine Urne. Es kann nicht nachträglich eine weitere Urne hinzugefügt werden. Die individuelle Gestaltung des Grabes ist im Rahmen der Friedhofsordnung möglich. Die Liegezeit ist auf 20 Jahre festgelegt und kann nicht verlängert werden. 

 

Die Grabpflege wird normalerweise von den Angehörigen übernommen. Die Grabpflege wird normalerweise von den Angehörigen übernommen. Auf Wunsch machen wir Ihnen gern ein Angebot für die Grabpflege durch die Friedhofsverwaltung oder eine Gärtnerei.

Foto: © Friedhof Planitz
Foto: © Friedhof Planitz