Urnenbestattung

Ob man eine Urnen- oder Sargbestattung möchte, ist eine sehr private Entscheidung, die man auch schon zu Lebzeiten treffen sollte. 

 

Müssen Angehörige für einen Verstorbenen entscheiden, kann es hilfreich sein, zu überlegen, was dieser sich gewünscht hätte. Vielleicht hat er ja vor seinem Tod auch schon einmal über dieses Thema gesprochen, auch wenn kein schriftlicher letzter Wille existiert. 

 

Im Folgenden stellen wir Ihnen die Grabarten auf dem Planitzer Friedhof vor, die bei einer Urnenbestattung in Frage kommen. 

 

Die Entscheidung für eine Bestattungsform ist nicht immer leicht. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben.

Die Friedhofsverwaltung zeigt Ihnen die Mustergräber gern und berät Sie auch, wenn Sie schon zu Lebzeiten eine Grabstätte für sich und Ihren Partner reservieren möchten.

Urnenbestattung

URNENWAHLGRAB

Im Urnenwahlgrab finden bis zu zwei Urnen Platz. Diese können auch in zeitlichem Abstand beigesetzt werden. Die Angehörigen können die Grabstelle aus den verfügbaren Freistellen auf dem Friedhof selbst auswählen.

 

Eine individuelle Gestaltung des Grabes ist im Rahmen der Friedhofsordnung möglich. Die Ruhezeit ist auf 20 Jahre festgelegt und kann jederzeit verlängert werden. 

 

Die Grabpflege für Wahlgräber wird normalerweise von den Angehörigen übernommen. Auf Wunsch machen wir Ihnen gern ein Angebot für die Grabpflege durch die Friedhofsverwaltung oder eine Gärtnerei.

Wir sind gern für Sie da.

Friedhof Planitz Team

Lernen Sie unsere Mitarbeiter kennen, die gern ein offenes Ohr für Ihre Anliegen haben.

Friedhof Planitz Kontakt

Besuchen Sie uns während unserer Öffnungszeiten, schreiben Sie oder rufen Sie an. 

So finden Sie den Weg zu unserem Friedhof und einen Parkplatz für Ihr Fahrzeug.

Friedhof Planitz Anfahrt