Beerdigung

Eine halbe Stunde vor Beginn der Trauerfeier haben die Trauernden Zeit, in der Abschiedshalle am offenen oder geschlossenen Sarg in Stille Abschied von dem Verstorbenen zu nehmen.

 

Danach findet in der benachbarten Redehalle die Trauerfeier statt. Ein Pfarrer oder Redner findet Worte der Hoffnung und des Trostes für den Verstorbenen und die Angehörigen. Es kann selbst mitgebrachte Musik abgespielt werden. 

 

Dann wird der Sarg mit dem Verstorbenen zu seiner letzten Ruhestätte ge-

tragen und dort beigesetzt. Dabei kann die Glocke geläutet werden.

 

Foto: © Kzenon - Fotolia.com
Foto: © Kzenon - Fotolia.com