Sargfeier

Vor einer Urnenbestattung ermöglicht die Sargfeier den Angehörigen und Freunden, ihren Verstorbenen noch einmal zu sehen und würdig Abschied zu nehmen.

 

Die Trauergäste können sich in der Redehalle am offenen Sarg verabschieden, bevor nach ca. einer halben Stunde in der Redehalle die Trauerfeier beginnt.

 

Hier findet ein Pfarrer oder Redner Worte der Hoffnung und des Trostes für den Verstorbenen und die Angehörigen. Es kann selbst mitgebrachte Musik abgespielt werden. Als Gebetsaufruf für den Verstorbenen läuten wir die Friedhofsglocke. Der Bestatter begleitet den Verstorbenen auf seinem Weg ins Krematorium.


Mit der Urne wird dann einige Zeit später im engsten Familienkreise eine stille Beisetzung abgehalten. 

Foto: © Robert Hoetink - Fotolia.com
Foto: © Robert Hoetink - Fotolia.com